Profile

Join date: Nov 2, 2022

About

Ornithine gilt als nicht wesentliche Aminosäuren, die die Erholung von Übung und Schädigung verbessern können. Was ist Ornithine? Wie machen wir es und was tut es? Lesen Sie mehr.


Was ist Ornithine?

In der Welt der Aminosäuren ist Ornithine ungewöhnlich. Es macht nicht direkt Proteine, und Sie müssen es nicht in Ihrer Ernährung essen, aber es ist absolut notwendig, dass Sie lebendig bleiben. Wie kann das sein?


Gut, Sie müssen es nicht essen, weil Sie Ihre eigene Sache machen können. Es ist wichtig für das Leben, denn es hilft, Ammoniak zu entgiften, bevor es den Körper verlässt. Hohe Ammoniakwerte im Blut können alle Arten von Gesundheitsproblemen verursachen, einschließlich kognitiver Mängel und Persönlichkeitsänderungen [1, 2, 3, 4].


L-Ornithine

Viele kommerzielle odernithine-Zusätze legen fest, dass sie L-ornithine enthalten. Aminosäuren erhalten eine L oder D-Zuweisung, je nachdem, welches mögliche Spiegelbildformular sie einnehmen. L weist darauf hin, dass die Aminosäure in der „linken“ Form [5] ist.


L Aminosäuren sind weit und weit verbreitet als die Aminosäuren von D [5].


Lage von Ornithine

Befürworter:

* Beschleunigung der Wiederherstellungszeit nach der Ausübung

* Hilfe bei der Verwaltung chronischer Lebererkrankungen

* verbessert die Heilung von Wunden (und insbesondere Brand)

* Mai Verbesserung der Inkasso

* Erwägung, dass die Ergänzung sicher ist

* relativ leicht zu erhöhen mit Diätentscheidungen


Skepsis:

* Hohe Dosen können Übelkeit, Durchfall und andere Nebenwirkungen verursachen

* Mangelhafte Nutzung auf Zeiten hoher Stress

* Ausschöpfung


Wie funktioniert es?

Urea-Zyklus

Der Urankreislauf ist eines der Abfallbewirtschaftungssysteme Ihres Körpers. Es nimmt Ammoniak, ein Abfallprodukt der Aminosäurenaufteilung an und verwechselt es in Harnstoff, die die Nieren dann im Urin [6] ernten können.


Ornithine ist ein wichtiges Gerät in den Maschinen des Urankreislaufs. In der zweiten Phase des Zyklus wird ein Enzym namens ornithine transcarbamylase eingenommen oder braucht ornithine und Carbamoylphosphat und umwandelt sie in die Citrulline und Phosphat [6].


So ist die Theorie hinter Ornithine-Zusätzen, dass sie den Urankreislauf beschleunigen und das Abfallwirtschaftssystem des Körpers verbessern können.


Ornithine Decarboxylase

Neben dem Urankreislauf verfügt Ornithine über ein paar andere Funktionen, die etwas weniger verstanden werden. Eines davon ist die Produktion von Polyaminen: organische Verbindungen, die stark im Gehirn konzentriert sind. Es gibt viel, was wir nicht über Polyaminen wissen, aber ihr Niveau sinkt mit dem Alter [7].


Ornithine decarboxylase (ODC) ist ein Enzym, das den Bau von Polyaminen beginnt. Kurz gesagt, wir können ODC-Level verwenden, um bestimmte Arten von Krebs und Bakterien zu erkennen [7, 8, 9, 10].


Formeln & Kombinationen

L-Ornithine HCl

Manche odernithine-Zusätze werden als L-ornithine HCl verkauft. Was ist der Unterschied zwischen diesen und anderen Ornithine-Zusätzen? Was ist HCl?


L-ornithinehydrochlorid (oder L-ornithine HCl) ist ein Chlorsalz von L-ornithine. L-ornithine ist eine Version von L-ornithine mit einem Chlor und einem Wasserstoffkern beigefügt. L-ornithine HCl ist Gegenstand mehrerer Studien über körperliche Ermüdung und Erholung von der Übung, und es scheint für diesen Zweck fair wirksam zu sein [11, 12, 13].


Ornithine Alpha-Ketoglutarate

Ornithine alpha-ketoglutarate oder OKG werden erfolgreich genutzt, um die Verbrennungs- und Muskelproteinbau unter Stress [14, 15] zu verbessern.


OKG ist auch ein Vorläufer für Arrginin (an Aminosäuren) und Stickstoffoxid (ein aus Arrginin abgeleiteter Antioxid) [16].


Ihre Kombination wird oft ergänzt, um Muskelgewinne und Geschwindigkeitsreparatur nach intensiver Übung oder Verletzungen zu erhöhen.


L-Ornithine und L-Arginine

L-ornithine und L-arginine werden häufig als kombinierte Ergänzung verkauft, weil L-Arginin die Absorption von Ornithine in die Zelle verbessert. Theoretisch sollte Arginine die Auswirkungen von Ornithine-Zusätzen verstärken. Vorsicht: Laut einer Zellstudie hat die Nutzbarkeit von Arrginin eine Obergrenze. Vor einer bestimmten Konzentration verringerte sich die ornithine Aufnahme [17].


Kombinierte Nahrungsergänzungsmittel von Ornithine und Arrginin sind insgesamt wahrscheinlich wirksamer als ornithine allein.


L-Ornithine L-Aspartate (LOLA)

L-ornithine und L-Aspartate werden in Kombination gestellt, werden sie als LOLA bezeichnet. Diese Kombination wird häufig verwendet, um die Symptome der hepatischen Enzephalopathie zu managen, obwohl sie wahrscheinlich nur für chronische Lebererkrankungen und nicht akute Lebererkrankung wirksam ist [18, 19, 20].


potenzielle Vorteile (Possitive Wirksamkeit)

Ornithine hat in mehreren Studien positive Ergebnisse erzielt, die sportliche Leistung untersuchen, aber größere und robustere Studien sind erforderlich, um ihre Wirksamkeit zu bestätigen. Aufgrund der vielen gemeinsamen Formulierungen und Kombinationen von Ornithine ist es auch unklar, was für jeden Zweck am besten ist. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Ergänzung beginnen.


1) Leistungsfähigkeit des Sports

Ornithine-Zusätze sind relativ beliebt bei Sportlern und Accessoires. In einer Untersuchung eines kommerziellen Fitnessstudios auf Long Island gaben 13,5% der Kunden an, dass sie versucht hatten oder sich als solche erwiesen hatten, und 9 % sagten, dass sie es regelmäßig verwendet haben [21].


Manche Hinweise weisen darauf hin, dass Ornithine die Dauer erhöht und die Erholung nach der Übung beschleunigt. In zwei klinischen Studien haben Menschen, die ornithinein einnehmen, schneller von der Übung eingezogen und berichteten, dass sie weniger ermühsam sind. In einem dieser wurde Ornithine die Leistung von Menschen auf Aaerobic (burst, Sprint oder Stärke) [22, 13] erhöhen.


Diese Ergebnisse sind umstritten. Eine weitere Studie fand keine Änderung in der Leistung oder Verwertung von Menschen, die Ornithine [12] einnehmen.


Ornithine-Kombinationszusätze können auch die Leistung verbessern. L-ornithine L-aspartate (gemeinsam LOLA genannt) kann die Erholung beschleunigen und die geistige Kraft während der körperlichen Bewegung erhöhen. Ornithine und Alpha-ketoglutarate (OAK) können in Zeiten hoher Stress den Muskelproteinaufbau schützen, wie nach einer Operation [23, 14].


Es ist wichtig zu beachten, dass alle dieser Studien sehr klein sind, wobei jeweils weniger als 20 Teilnehmer. Größere Studien werden erforderlich sein, um zu verstehen, wie ornithine-Zusätze die Leistung beeinflussen.


Wachstumshormon

Komplementierung mit menschlichem Hormon erhöht Muskelmasse. Man kann die Muskelkraft nicht erhöhen, aber es gilt immer noch als Dopingmittel und ist in den meisten Sportligen verboten [24, 25].


Ornithine und Arrginine werden davon ausgegangen, dass die Produktion von Wachstumshormonen erhöht wird. Jedoch sind hohe Dosen erforderlich, um diese Wirkung zu erzielen. Gewichtlifter verzeichneten nach 2 g ornithine pro Tag keine Zunahme des Wachstumshormons; in einer Dosis von 170 mg pro kg Körpergewicht (rund 15,5 g pro Tag für eine 200 lb Person), hat das Wachstumshormon deutlich zugenommen [26, 27].


Weitere potenzielle Vorteile mit Insufuffuffuffuff

Ornithine hat positive Ergebnisse in mindestens einer Studie zu jedem der potenziellen Vorteile in diesem Abschnitt erzielt, aber größere und robustere Studien sind erforderlich, um ihre Wirksamkeit zu bestätigen. Aufgrund der vielen gemeinsamen Formulierungen und Kombinationen von Ornithine ist es auch unklar, was für jeden Zweck am besten ist. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Ergänzung beginnen.


2) Schlafqualität

In einer Studie von 52 betonten, aber ansonsten gesunde japanische Erwachsene, 400 mg Ornithine pro Tag reduzierte Ermüdung und verbesserte Schlafqualität. Die Teilnehmer berichteten, dass sie weniger feindselig oder verdächtig waren und nach einer Nacht des Schlafs [29] mehr auffrischen.


Mehr noch, die Studie hat auch deutlich reduzierte Gehalte an Kortisol in den Menschen, die ornithine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Cortisol ist ein Stresshormon; es kann verwendet werden, um Stress zu messen, und es kann auch stressbedingte Krankheiten vorhersagen [29, 30, 31].


In Mäusen wurde Ornithine gefunden, um den Schlafzyklus zu beeinflussen. Forscher prüfen derzeit die Möglichkeiten von Ornithine als funktionelles Lebensmittel, um die Schlafqualität zu verbessern [32, 33].


3) chronische Lebererkrankung

Die Leber ist das wichtigste Abfall- und Toxin- Filtrationssystem im Körper, und wenn es versäumt, ist jedes andere Organsystem gefährdet – einschließlich des Gehirns. Leberversagen können die Kodifizierung, das Verhalten und die Muskelkontrolle beeinträchtigen. Diese Bedingung ist die hepatische Enzephalopathie (HE), die bedeutet, dass die Gehirnkrankheit „34“ ist.


In Fällen chronischer Lebererkrankungen, die mit L-ornithine L-aspartate (LOLA) ergänzt werden, haben Grippen verhindert. LOLA verringerte Blut Ammoniak und verbessert kognitive Symptome, auch in Menschen mit schwerer ender Krankheit [34].


Manche Forscher haben vorgeschlagen, dass Menschen mit chronischer Lebererkrankung, auch diejenigen, die keine offensichtlichen kognitiven Symptome aufweisen, von der Ergänzung mit LOLA profitieren können [35].


3) Wound Heilung

Ornithine scheint die Wundheilung zu beschleunigen. In Mäusen stiegen die Fütterung oder die Verfütterung nach einer Senkung der Heilungsrate und der Stärke des neuen Gewebes [36].


In 42 Brandopfern, die Ornithine Alpha-ketoglutarate (OKG) erhielten, war dies besonders dramatisch. Selbst in schweren Fällen, in denen bis zu 95 % der Körperoberfläche verbrannt werden, beschleunigte OKG den Heilungsprozess und verringerte die Proteinverteilung [37, 38, 15].


Wenn der Körper eine schwere Schädigung erstickt, schränkt er Proteine ein, um Energie zu verwenden und in neues Gewebe umzuwandeln. Laut einigen Autoren kann OKG verhindern, dass es zu geschieht, so dass die verringerte Aufdeckung und beschleunigte Heilung [15, 37].


Versuchen Sie nicht, sich selbst zu engagieren, um jede Art von Wunden zu behandeln. Wenn Sie schwer verbrannt oder anderweitig verletzt werden, suchen Sie sofort medizinische Aufmerksamkeit.


4) Wiederaufbau

In einer Studie gingen 400 mg Ornithine nach dem Alkoholkonsum auf die Haut und verbesserte Erholung zurück. Menschen, die Ornithine eingenommen haben, haben das Gefühl, dass weniger Ermüdung, Feindseligkeit und Verwirrung am Morgen nach dem Alkoholkonsum [39].


Diese Studie hatte nur elf Teilnehmer und untersuchte nur eine Dosis von 400 mg. Weitere Studien werden den Mechanismus dieser Wirkung präzisieren und ob größere oder kleinere Dosen besser für die Soforthilfe sind [39].


Lebensmittel, die Ornithine erhöhen

Ornithine wird als nichtwesentlich angesehen; wir müssen es nicht essen, weil unsere Organe es machen können. Manche Lebensmittel haben jedoch einen sehr hohen Anstieg oder einen Anstieg der Ornithine im Blut. Aufgeschlossen sind die Lebensmittel, die das Blut erhöhen oder die meisten sind Getreideproteine und Wasser Melonen [40, 15].


Menschen, die in Getreideproteinen einen hohen Ernährungswert aufweisen, hatten deutlich höhere oder unvermeidliche Werte als diejenigen, die überwiegend Fleisch oder Milchproteine aufweisen. Inzwischen erlebten Menschen, die große Mengen an Wassermelonensaft (mehr als ein Kilogramm pro Tag) haben eine 18%ige Zunahme des Blutes oder der Nithine [40, 15].


Um Ihre Getreideproteinaufnahme zu erhöhen, wählen ganze Körner mit hohen Eiweißgehalten wie Chioa und Amaranth [41].


Nebenwirkungen und Sicherheit

Ornithine gilt als sicher und gut für die meisten Menschen bei niedrigeren Dosen. hohe Dosen von L-ornithine L-aspartate (LOLA) können Übelkeit, Husten, Muskelkrämpfe oder Durchfall verursachen. Menschen mit gyrate atrophy der choroid und retina, eine seltene genetische Augenkrankheit, sollten eine langfristige oder nithine-Erfüllung vermeiden, da sie Retinale schädigen können [35, 3].


Ornithine Transcarbamylase Mängel

Ornithine transcarbamylase (OTC) ist für den Urankreislauf von entscheidender Bedeutung. OTC-Defizit, eine seltene genetische Störung, bricht im Wesentlichen den Kreislauf und führt Ammoniak dazu, bis zu einem gefährlichen Niveau aufzubauen [42, 43].


Menschen mit OTC-Defizit können die ornithinein in den Urankreislauf umwandeln. Sie sollten notleidende Nahrungsergänzungsmittel vermeiden, die ihren Zustand noch verschlechtern könnten. In der Regel werden sie auch in Niedrigproteinnahrungsmitteln untergebracht, weil die Aminosäure Arginin in Ornithine umgewandelt wird [42, 43].


Kinder

Ornithine ketoglutarate wird manchmal verwendet, um eine normale Wachstumsrate bei sehr kranken, krankenhausisierten Kindern, die intravenöse Fütterung benötigen, beizubehalten. Kein besonderer Grund zur Ergänzung von Ornithine bei gesunden Kindern, und es gibt keine Studien über die möglichen Risiken [44].


Schwangerschaft

Manche schwangere Frauen können unter einem Ornithine-Deflator leiden. Liegt kein Mangel vor, scheint es keinen Grund, während der Schwangerschaft zu ergänzen. Mangelnde Informationen über die Einnahme von Ornithine während des Stillens, so wird empfohlen, zu vermeiden, wenn Sie stillen [45].


Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie über einen potenziellen oder Nithine-Deflator besorgt sind.


Pressemitteilung

Kommerzielle Ergänzungen empfehlen zwischen 0,5 und 8 g pro Tag und warnten vor mehr als 10 g pro Tag.


Klinische Studien haben eine sehr breite Palette an Dosen für verschiedene Zwecke verwendet.


* 400 mg pro Tag verbesserte Schlafqualität [29].

* 400 mg in einer einzigen Dosis nach dem Alkoholkonsum und vor dem Bett verbesserte Aufdeckung [39].

* 2 g pro Tag kann die Erholung nach der Übung nicht beschleunigen [13, 46].

* 100 mg pro kg pro Tag (6.8 g/Tag für 150 lb Person) erhöhte aaerobic Leistung [22].

* 170 mg pro kg pro Tag (11,6 g/Tag für 150 lb Person) erhöhtes Wachstumshormon. Über der empfohlenen Grenze auf den meisten Ergänzungsetiketten [28].


höhere Dosierungen erhöhen das Risiko von Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor sie die negativen Ereignisse und unerwartete Wechselwirkungen nicht mehr ergänzen.


Grenzen und Caveats

Alle klinischen Prüfungen von Ornithine-Zusätzen leiden unter sehr niedrigen Probegrößen. Nur wenige menschliche Prüfungen haben mehr als 20 Teilnehmer; daher müssen ihre Schlussfolgerungen mit einem Salzgehalt getroffen werden.


Eine Folge der geringen Größe dieser Studien ist, dass keine einzelne Studie eine Reihe von Dosen untersuchen könnte. Studien, die keinen Nutzen aufweisen, haben möglicherweise keine große ausreichende Dosis verwendet, und verschiedene Dosen können unterschiedliche Vorteile und Rückschläge haben. Künftig werden künftige Studien groß und effizient genug sein, um diese Details herauszugeben.


Letztlich wurden einige Studien zur Unterstützung von Leistungsansprüchen auf sportliche Leistung von den Herstellern von Ornithine-Zusätzen finanziert und geliefert.


Take-out

Ornithine ist eine „nicht wesentliche“ Aminosäure, die der Körper selbst herstellen kann. Der Körper kann in Zeiten hoher Belastung zusätzliche Beträge – wie nach sachkundiger Übung, aufgrund von Kürzungen und Wunden, während der Schwangerschaft oder aufgrund chronischer Lebererkrankungen – in Anspruch nehmen.


Ornithine ist Teil des Urankreislaufs, der Ammoniak (ein Abfallmolekül) in Harnrea umwandelt, so dass die Nieren ihn entfernen können. Es kann allein oder als OKG oder LOLA eingenommen werden; ergänzt werden können es auch mit einem Ginine verbinden. Ornithine wird als sicher angesehen, obwohl große Dosen Husten, Übelkeit, Durchfall oder Muskelkrippe verursachen können.


Mehr Getreideproteine und Wassermelonen können ohne die Notwendigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln anwachsen.


References:

https://theyellowdogproject.com/psychology-of-bodybuilding-101/

5

5 Ornithine Vorteile Incl Schlaf Nebenwirkungen

More actions